Konstruktionsvollholz / KVH

Bauholz erster Klasse von Ihrem HolzLand Dostler in Bayreuth

Konstruktionsvollholz (KVH) überzeugt mit seiner güteüberwachten Qualität. Mit einer maximalen Feuchtigkeit von gerade einmal 15% (+/- 3%) ist das Konstruktionsvollholz unverzichtbar in tragenden, aussteifenden Holzkonstruktionen. Sucht man nach einem Bauholz, das noch höheren Ansprüchen gerecht werden soll, greift man im Regelfall zu Brettschichtholz. Durch die geringe Feuchtigkeit kann auf chemische Holzschutzmittel verzichtet werden – das KVH behält dadurch seine Natürlichkeit und eine besonders hohe optische Qualität.

Möchten Sie sich selbst überzeugen? Besuchen Sie Ihren Holzfachmarkt Dostler in Bayreuth – auch am Schausonntag und überzeugen Sie sich von unserem Angebot. Entdecken Sie unser hochwertiges Konstruktionsvollholz aus einheimischer Fichte und Lärche.

Wie wird Konstruktionsvollholz hergestellt?

Das hochqualitative Nadelholz wird zunächst schonend getrocknet. Die Enden des Konstruktionsvollholzes werden durch eine Keilzinkung verbunden. Dies ermöglicht Längen von bis zu 13 m. In unserem Lager führen wir zudem Konstruktionsvollholz in über 50 Dimensionen.

Warum mit Konstruktionsvollholz bauen?

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Hohe Holzqualität
  • Konstruktionsvollholz aus deutscher Produktion ist güteüberwacht
  • Eine Feuchtigkeit von maximal 15% (+/- 3%) des Konstruktionsvollholzes macht die Verwendung von chemischen Holzschutzmitteln überflüssig
  • Extrem stabil und gut geeignet für tragende Holzkonstruktionen
  • Optische Eleganz

Technische Informationen rund ums KVH >>

(Kopie 1)

KOMPLETT MONTIERT DURCH BESTES HANDWERK